Statuten
Welle
Trainer/Vorstand
Welle
Mitgliederinfo
Welle
Vereinsbekleidung
Welle
A-Kader
Welle
Mitglied werden
Welle
Chronik
Welle
Unsere Sponsoren
Welle
Hall of Fame
Welle
Sportmedizin
Welle
Links
Welle
12 h Schwimmen
Welle
Bezirksmeisterschaften
Welle
Raiffeisenbank-Meeting
Welle
Stadtmeisterschaften
Welle
Vereinsmeisterschaften
Welle
Vöcklabrucker Aquathlon
Welle
Aktuell
Welle
Presse
Welle
Videos
Welle
Schwarzes Brett
Welle
News Archiv
Welle

Mannschafts- und Allroundstärke bestätigt

Nach den Landesmeisterschaften über die Langen Strecken ging es gleich eine Woche danach am 11.05. für die Vöcklabrucker Schwimmer zu den OÖ Schüler- und Jugendmehrlagenwettkämpfen in Steyr. Drei unserer vier teilnehmenden Mannschaften schwammen auf das Podest, genauso wie einige Nachwuchstalente in der Einzelwertung!

Wie der Name schon sagt, geht es bei „Mehrlagenwettkämpfen“ vor allem um Vielseitigkeit in Richtung aller Schwimmlagen und auch Distanzen. Für die einzelnen Schwimmer bedeutete dies ein wahres Mammutprogramm, das an einem Tag absolviert wurde. Neben 50 m Schmetterling und 100 m Brust, standen auch 200 m Rücken, 400 m Freistil und als Abschluss 200 m Lagen auf dem Plan. Dazu kommen noch zwei Staffelbewerbe über 4 x 50 m Freistil und 4 x 50 m Lagen. Am Ende wird eine Gesamtsumme der erreichten Leistungen in Form von FINA-Punkten für jeden einzelnen Schwimmer und für die Mannschaften (vier beste Schwimmer je Bewerb und Verein) errechnet.

Besonderer Applaus gilt unseren jüngsten Schwimmern, die hier wahren Kampfgeist bewiesen und in allen Bewerben Höchstleistungen erbrachten! Bei den Mädchen schnappte sich Finja Zimmermann in der Altersklasse 2008-2010 den dritten Rang in der stark besetzten Mehrlagenwertung. Pia Part, Sara Maric und Mattea Stetina folgten in den Top 10. In der gleichen Klasse lieferte sich Silas Schneider ein Kopf an Kopf Rennen um den ersten Platz mit dem ein Jahr älteren Linzer Niklas Cerveny. Schlussendlich musste er sich knapp mit dem hervorragenden zweiten Rang zufrieden geben.

Top-Ten Ergebnisse im Jahrgang 2007 erschwammen bei den Mädchen Zoe Schneider und Dana Pfaffenbichler. Karl Alexander Fischereder schrammte mit dem vierten Platz nur knapp am Podest vorbei, und das obwohl ihm durch eine Disqualifikation wichtige Punkte über 200 m Lagen fehlten.

Souverän schwamm Yorik Anzengruber in der Jugendklasse (Jg. 2003-2006) zum Sieg. Paul Part folgte ihm auf Rang 5, und trotz drei Jahren Altersunterschied zu den Ältesten erreichte Marvin Zimmermann den starken 7. Platz.

Mannschaftlich gab es für unsere weibliche Schülermannschaft mit dem dritten Platz den Sprung auf das Stockerl hinter den beiden Linzer Vereinen zu feiern. Teilnehmer waren hier Dana Pfaffenbichler, Finja Zimmermann, Pia Part, Zoe Schneider, Lisa Rutschetschin, Sara Maric, Marie Führer, Anna Lea Fischereder, Mattea Stetina und Marie Marschall. Hervorzuheben sind vor allem die Staffelleistungen, in denen es jeweils zu Rang 2 reichte!

Noch einen drauf legten die Jungs in der Schülerklasse. Sie gewonnen zwar beide Staffelbewerbe, in der Gesamtwertung mussten sie sich dann aber knapp dem Welser TV 1862 geschlagen geben. Nichts desto trotz ist Silber ein großartiges Mannschaftsergebnis von Maximilian Pickl, Tobias Schierl, Silas Schneider, Karl Alexander Fischereder, Paul Maak, Tobias Haberl und Moritz Erk.

Bei der männlichen Jugend ging es ebenfalls heiß her, auch in dieser Klasse blieben beide Staffelbewerbe in Vöcklabrucker Händen. Marvin Zimmermann, Paul Part, Michalis Wöss, Yorik Anzengruber, Samuel Schneider, Anton Hainbucher, Maximilian Marschall, Noah Nussbaumer, Jakob Stetina und Leon Ficht durften sich schlussendlich noch über den Gesamtsieg freuen!

In der weiblichen Jugend konnten wir aufgrund zu weniger Teilnehmer leider keine Mannschaft stellen. Trotzdem ging eine Staffelmannschaft mit Alexandra Mayer, Maja Stoiber, Denise Gruber und Chen Aoxue an den Start, die sowohl über die Freistil- als auch die Lagendistanz Rang 4 erkämpfte!

In der Österreichwertung konnten sich die männliche Schülermannschaft, als auch Silas Schneider in der Mehrlagenwertung, für das Finale am 22./23. Juni in der Südstadt qualifizieren.

Gratulation und alles Gute!

Bericht bei der Bezirksrundschau Vöcklabruck

Bericht bei den Tips Vöcklabruck

 

Weitere Bilder:

     
Kontakt | Facebook | Impressum | Login | Datenschutz
RaiffeisenBurgstallers BTV Wipa Auerhahn HSB HinkeAchleitner und PartnerKiwiSeccon